Aktuelle Infos

Begegnung der Kulturen an der GAZ - Global Voices

Details

Unsere Schule wurde am 29. August von Klängen aus fernen Ländern und tosendem Applaus unserer Schüler erfüllt.

(Bericht: M. Fellmann/L. Kuster, Photos: D. Hildebrandt)

„Geben ist eine gute Sache, denn irgendwann kommt etwas zurück.“

Ein Mitarbeiter des Kinderhifswerks „Global-Care“ in Fritzlar begrüßte die Schüler zu dem Konzert und bedankte sich für die Kleiderspenden, die von den Schülern und Lehrern für die Künstler gesammelt wurden.
Auch 10% des diesjährigen Spendenlaufgeldes kam dem Projekt „Global-Voices“ zugute, wofür sich die Künstler mit zwei ganz besonderen Schulstunden im Jahrgang 6 bedankten.

 „Die konnten voll gut singen und tanzen“

Die Jugendlichen aus Uganda und Brasilien, alle ehemalige Patenkinder des Kinderhilfswerks, erzählten von ihren Familien, ihrer Herkunft und Lebensweise und zeigten eindrucksvoll ihre Begabung für traditionellen Tanz und Musik.

„Besonders cool war, dass wir zusammen tanzen konnten und wir danach noch mit den Brasilianern und den Afrikanern Fotos machen konnten.“

Unserem Schulmotto entsprechend, wurde anschließend in verschiedenen Workshops gemeinsam getanzt. Unsere Schüler zeigten sich den anderen Kulturen gegenüber sehr offen und gestalteten durch ihre Neugier und ihre Kontaktfreudigkeit ein gelungenes Miteinander.

„Wir konnten uns sogar unterhalten!“

Durch die offene und herzliche Art der Gäste hatten die Schüler keine Berührungsängste und bewiesen ihre Englischkenntnisse im Gespräch über kulturelle Unterschiede und Gemeinsamkeiten.

    

                      

 

   
© ALLROUNDER